Brotzeit Deluxe: Ein leckeres Rezept für Erdbeer-Avocado Schnittchen

Was ich mit dem Monat Juni verbinde? Ganz klar: Die Erdbeerzeit! Ich kann gar nicht genug von ihnen kriegen und möchte mir von morgens bis abends den Bauch mit Erdbeeren vollschlagen. Geht euch sicher auch so oder? Heute sorgt das rote Früchtchen in Kombination mit Avocado und Feta für Abwechslung auf eurem Schnittchen! Denn immer nur Marmelade oder Käse auf dem Brot wird ja auch irgendwann langweilig!

Erdbeer Avocado Schnittchen mit Erdbeeren in KrugZutaten für Erdbeer-Avocado Schnittchen

(ausreichend für 4 Brotscheiben)
4 Brotscheiben
1 reife Avocado
1 Handvoll Erdbeeren
Feta
gutes Olivenöl
Balsamico- oder Apfelessig
Kresse zum Garnieren
Salz&Pfeffer

Erdbeeren in Krug2

Zubereitung für Erdbeer-Avocado Schnittchen
für Erdbeer-Avocado Schnittchen
Vorbereitungszeit:
Back/Kochzeit:
Zubereitungszeit:
  1. Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Olivenöl mit dem Balsamico oder Apfelessig mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Erdbeeren geben. Für ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zeit die Brotscheiben im Ofen leicht anrösten und nach dem Auskühlen mit Olivenöl einstreichen.
  3. Avocado in Spalten schneiden. Nun die Brote mit der Avocado, den marinierten Erdbeeren belegen. Feta und Kresse drüber streuen –und fertig!

Erdbeer Avocado Schnittchen auf HolzbrettIch muss euch gestehen, dass diese Erdbeeren leider noch nicht selbst handgepflückt vom Feld sind.. Denn die Erdbeeren auf meinem Erdbeerfeld des Vertrauens, gleich um die Ecke, waren leider noch nicht reif genug! Aber ich freu mich schon jetzt darauf, mein Körbchen zu schnappen und selbst welche pflücken zu gehen! Im nächsten Rezept stecken dann hoffentlich frische Erdbeeren vom Feld. Wobei diese hier quasi auch handverlesen sind. Denn es hat schon ein Weile gedauert, als ich im Supermarkt stand und jede Erdbeere genauestens untersuchte, eh sie in mein Schälchen wandern durfte..

Erdbeer Avocado Schnittchen frontal auf Holzbrett

Ich hoffe, ich konnte euch ein klein bisschen inspirieren. Vielleicht probiert ihr das Rezept ja mal aus oder ihr habt auch eine Lieblingserdbeerkombination?

Allerliebste Grüsschen,

9 comments

  1. oh das sieht aber köstlich aus! Erdbeeren zu Avocados –das muss ich mal probieren! 😉

    Liebste Grüße,
    Josephin | http://www.Tensia.de

    1. Liebe Josephin,
      es sieht nicht nur verdammt lecker aus, es schmeckt auch so 😉 Als Smoothie sind die beiden auch unschlagbar! Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Hab einen schönen Tag!

      Allerliebste Grüsschen

  2. Das sieht mal interessant aus! Ich kombiniere sehr gern Obst mit herzhaftem (wobei Avocado ja eigentlich auch eher neutral statt richtig herzhaft ist), in Salaten finde ich immer, dass das Obst noch das gewisse Etwas gibt.
    Das hier wird demnächst sicher mal ausprobiert, ich bin ganz deiner Meinung: Zum Glück ist ja jetzt wieder Erdbeer-Zeit :))

    1. Liebe Danny,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich stimme dir voll und ganz zu: Obst oder Früchte peppen jeden simplen Salat auf! Ich püriere sie auch gerne mal und mische sie mit zum Dressing! 😉 Genieße die Erdbeerzeit!

      Liebste Grüsschen an Dich!

  3. Also das ist ja mal eine ausgefallene Kombi –haben wir gleich probiert –schmeckt lecker und ist leicht…

  4. Hi Jules!
    Ich kenne wirklich niemanden, der keine Erdbeeren mag 🙂
    Das ist ja mal wirklich ne Stulle Deluxe. Ich finde Avocado und Feta gehen super zusammen und noch mit einer fruchtigen Komponente stell ich mir das wirklich lecker vor 🙂
    Ein schönes Wochenende für Dich!
    Kimi

    1. Liebe Kimi,

      ohh ja, über die Kombination aus Feta und Avocado geht nix 😀 Vielleicht probierst du die Stulle ja mal aus, über deine Meinung, ob es dir geschmeckt hat, würde ich mich freuen!

      Ich wünsche dir einen wunderbaren Start in die neue Woche!
      Liebste Grüsschen,
      Jules

  5. Mhhhh schaut das lecker aus! Ich bin totaler Avocado-Fan und liebe einfach alles damit! Yummi! Deine Brotzeit sieht so richtig toll nach Sommer aus! Deinen zauberhaften Blog habe ich gerade erst entdeckt und bin begeistert! Die Rosmarin Kekse sehen auch mega lecker aus! 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

    PS: Ich mache gerade eine Linkparty rund ums Grillen. Hast du Lust mitzumachen?
    http://www.arstextura.de/2015/05/die-perfekte-grillparty.html

    1. Liebe Dörthe,

      ich freue mich, dass du auf meinen kleinen Blog gefunden hast und freue mich über dein liebes Feedback! Vielen Dank für deine Einladung, ich habe auch gleich mal bei dir vorbeigeschaut und deine Linkparty zum Thema Grillen hört sich wunderbar an! Es sind ja schon viele tolle Rezepte dabei, da schließe ich mich gerne eurer Runde an!

      Liebste Grüsschen und eine schöne Woche für Dich!
      Jules

      Allerliebste Grüsschen an Dich!

Comments are closed.