Filofax Einlagen einfach selbst gedruckt

Get Organized –Part I

Wer hat sie nicht? Die guten Vorsätze für das neue Jahr. Bei mir dieses Jahr ganz oben auf der Liste: Besseres Zeitmanagement. Leider eine meiner größten Schwächen, da besteht definitiv Bedarf zur Optimierung. Wenn ich  für 20 Uhr verabredet bin, verlasse ich pünktlich um 20 Uhr das Haus. Ich habe das Talent, gerade dann fertig zu werden, wenn ich eigentlich schon vor Ort sein sollte. Das klappt jedesmal, komischerweise. Ganz schlimm sind auch Abgabetermine. Hausarbeiten beispielsweise, habe ich am Stichtag, meistens früh um 5 Uhr, gedruckt. Unter Zeitdruck entstanden auch die letzten Blog Einträge. Meine Devise war bisher immer: Nur unter Druck entstehen Diamanten –und bis jetzt hat das auch immer gut funktioniert. Aber warum sich mehr Stress als nötig machen? Mit ein bisschen Planung und Timing können genauso gute Arbeiten entstehen und nicht zu vergessen, die dazugewonnene Zeit (oder die ein oder andere Stunde Schlaf mehr)! Für so ein Vorhaben eignet sich der Beginn eines neuen Jahres wunderbar. Und da ja alle den einen oder anderen guten Vorsatz haben, startet heute meine Reihe ‚Get Organized‘. Den Einstieg machen DIY Filofax Einlagen, die ihr euch selbst ausdrucken könnt. Egal, ob ihr auch im Alltag besser organisiert sein wollt, oder einfach noch auf der Suche nach einem neuen Kalender seid, um ein Plätzchen zu haben, an dem ihr alles niederschreiben könnt.

Info zu Format und Größe:
  • Kalender für 2015 / 1 Woche = 2 Seiten
  • Maße: 9,5 x 17,0 cm (Filofax Personal)

Schritt 1: Vorlage ausdrucken (für Filofax Personal)

  • Vorlage auf A4 Papier beidseitig im Querformat ausdrucken (meine Papierstärke beträgt 100 g/m², es geht aber auch jede andere).

Filofax Einlagen Step 1,2,3

Schritt 2: Zurecht schneiden

  • Am Besten eignet sich dafür ein Schneidelineal oder Ähnliches, aber eine Bastelschere tut es natürlich auch =) Ist halt ein wenig mehr Aufwand..

Filofax Einlagen mit Schere

Schritt 3: Filofax Einlagen lochen

  • Für’s Lochen habe ich einen ganz normalen Locher verwendet, die Abstände hatte ich mir vorher makiert.

Filofax Einlage gelocht

Schritt 4: Endlich dekorieren!

  • Mit Washi Tape , Stempel&Co. (Washi Tape und Stempel über Hema)

Filofax Einlagen Washitape mint pink Filofax Einlagen dekoriertFilofax Einlagen mit Washitape pink Filofax Einlagen pink in FilofaxNach all der Arbeit folgte dann der schöne Part: Das Dekorieren. Die ersten Wochen sind bei mir noch sehr übersichtlich geworden, aber da wird es definitiv noch eine Steigerung geben. Am Ende hat es zwar doch länger gedauert als erwartet. Mit dem Resultat bin ich jedoch sehr zufrieden. So und nun seid ihr an der Reihe! Vorlage ausdrucken, zurechtschneiden und dann viel Spaß beim Dekorieren!

Nächste Woche folgt dann Part II der ‚Get Organized‘–Reihe!

Hier geht’s zum Download: Filofax Einlagen 2015 // Filofax Einlagen 2017

Filofax Einlagen 2016 selbst gemacht

3 comments

  1. Hey, sehr schön –mir gefällt die Schriftart und dekorieren kann jeder nach eigenem Geschmack –das ist doch mal was! Super!

  2. Aber was ist mit der Rückseite –ist die auch bedruckt?

    1. Hallo Bella,

      ich danke dir für die Frage! Ich musste auch erst ausprobieren, wie es am Besten klappt. Du druckst erstmal nur die Kalenderseiten ohne Deckblatt. Erst die geraden Seiten 2, 4, 6 etc. Dann die Seiten so in den Drucker legen, dass die Rückseite bedruckt wird. Auf die Seite druckst du dann die ungeraden Seiten 3, 5, 7 .. 😉 Ganz wichtig: Im Querformat drucken. Oder dein Drucker hat die Einstellung beidseitig drucken. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! Schreib mir, wenn es geklappt hat!

      Liebe Grüsschen
      Jules

Comments are closed.