Heidelbeer Mascarpone Törtchen Rezept

Man soll ja immer mal wieder was Neues wagen, stimmt’s? Ich habe zwar schon viele Kuchen, Cupcakes&Co. gebacken, aber an ein Törtchen mit mehreren Schichten, hatte ich mich bis jetzt noch nicht herangetraut. Da bei mir ein Geburtstag in der Familie anstand, bot sich die perfekte Gelegenheit, mal etwas Neues auszuprobieren. Meine Vorstellung: Ein geschichtetes Törtchen mit einem luftig lockeren Boden, umhüllt von einer leckeren Creme, die ohne Butter auskommt!

Rezept für ein Heidelbeer Mascarpone Törtchen

Zutaten für die Böden (Springform ∅ 18-20cm):
5    Eier (Gr. M)
160  g Zucker
130  g Mehl
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
Zutaten für die Mascarpone Creme:
250 g Mascarpone
350 g griech. Joghurt (10% fett)
1 Pck. Gelantine fix
Heidelbeer Marmelade
250 g Heidelbeeren
Zubereitung für Heidelbeer Mascarpone Törtchen
für Heidelbeer Mascarpone Törtchen
Vorbereitungszeit:
Back/Kochzeit:
Zubereitungszeit:
  1. Für die Böden: Zunächst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Danach die Eigelbe unterrühren.
  2. Mehl, Puddingpulver und Backpulver vermischen, sieben und unter die Ei-Masse ziehen.
  3. Ofen auf 180°C vorheizen, Springform einfetten und den Teig für ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  4. Wenn der Boden ausgekühlt ist, horizontal in drei Teile teilen.
  5. Für die Mascarpone Creme: Mascarpone und griech. Joghurt mischen. Gelantine Fix unterrühren und kurz mit dem Handmixer cremig schlagen.
  6. Masse auf drei Schälchen aufteilen und mit Heidelbeer Marmelade einfärben, damit der Ombré Look gelingt.
  7. Nun die Masse auf den Böden verteilen und mit dem Rest das Törtchen ummanteln.
  8. Die gewaschenen Heidelbeeren mit ca. drei Löffeln Marmelade verrühren und als Topping über das Törtchen geben.

Heidelbeer Mascarpone Creme auf Teigspachtel lilaDa ich ja an keiner Backzeitschrift vorbeigehen kann, hatte ich das Rezept für die Böden schnell gefunden: Ein leckerer Biskuit Boden mit Vanillepudding. Fündig wurde ich in der neuen Ausgabe der ‚Sweet Dreams‘. Eine wirklich schöne Zeitschrift mit tollen Rezepten und Fotos, die jedes Backfeenherz höher schlagen lässt! Die Böden für das Törtchen habe ich am Vorabend gebacken und dann über Nacht im Kühlschrank gelagert. Die Mascarpone Creme habe ich am nächsten Tag frisch zubereitet und das Törtchen in ein ombré-farbenes Kleidchen gehüllt 🙂

Heidelbeer-Mascarpone-Törtchen-frontal-psZunächst war eigentlich ein ‚Naked Cake‘geplant und die Creme sollte nur zwischen die Böden.. Allerdings hatte das Törtchen eine leichte Schräglage, daher habe ich kurzerhand entschlossen, es komplett in Creme zu tauchen! So fiel es auch gar nicht weiter auf, dass es nicht ganz perfekt war. Ich werde aber weiter üben 😉

Heidelbeer Mascarpone Törtchen von obenGeschmeckt hat er allen ganz wunderbar und es blieb kein Krümelchen übrig! Die Früchte kann man ja je nach Saison variieren. Sobald Erdbeerzeit ist, wird er auf jeden Fall auch mal mit diesen süßen Früchtchen ausprobiert.

Heidelbeer Mascarpone Creme lilaIch wünsche euch schönes und entspanntes Osterfest!

Herzallerliebste Grüsschen,

One comment

  1. Wow, das sieht echt lecker aus!! *Q* Ich wünsche dir schöne Ostern 🙂

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

Comments are closed.