Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung

Was braucht es für eine gelungene Auszeit? Eigentlich doch nicht viel: Ein gutes Buch, Sonne und ein bisschen Seeluft um die Nase. Wie einige vielleicht via Instagram mitbekommen haben, war ich ein paar Tage an der Ostsee! Schon seit ich 4 Jahre alt bin, zieht es mich im Sommer immer wieder dorthin. In den letzten Jahren leider mehr oder weniger regelmäßig. Das Wetter hätte nicht schöner sein können: Wir hatten Sonne, blauen Himmel und es wehte immer ein leichter Wind. Die perfekte Mischung also aus „Ein-bisschen-Farbe-bekommen“und „Ab-und-zu-im-Strandkorb-in-den-Pulli-einkuscheln“. Genauso  wie ich es mag. Denn was den Sommerurlaub anbelangt, bin ich eher ein Nordlicht. Richtig große Hitze ist nämlich so gar nicht meins.

Schoko-Cupcake-mit-Frosting-türkis I Ich saß stundenlang im Strandkorb und habe ein Buch nach dem anderen verschlungen. Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. Wo sonst geht das so gut? Der Laptop blieb bis auf ein paar Ausnahmen die meiste Zeit über aus und auch das Handy schlummerte in den Tiefen meiner Tasche. Das darf (muss?) auch mal sein. Am Ende hatte ich nicht nur viele, viele Bücher in meinem Rückgepäck –nein, was „kulinarisches“durfte auch mit. LAKRITZE in Pulverform. Yummy! Hier bei uns ist Lakritze nämlich nur schwer ausfindig zu machen –scheinbar mögen die Schwaben Lakritz nicht so sehr? Und ich wusste sofort, in welchem Rezept meine neueste Errungenschaft zum Einsatz kommen sollte…

Lakritzpulver-und-Zartbitterschokolade IZutaten für Schokoladen Cupcakes mit Lakritzfüllung

(ausreichend für 12 Cupcakes)

Für die Schokoladen Cupcakes:

3 Eier (von glücklichen Hühnern Größe M)
75 ml kochendes Wasser
80 g feinen Zucker
2 1/2 EL Kakaopulver
100 g Weizenmehl
1/2 EL Speisestärke
3/4 TL Natron
1 Prise Salz
50 ml neutrales Öl
1 TL Vanillezucker
3 EL Zucker für den Eischnee

Für die Lakritzfüllung:

150  g Zartbitterkuvertüre
150 ml Sahne
2-3 TL Lakritzpulver (kann je nach Intensität des Pulvers variieren!)
2 EL Zuckerrübensirup
50  g weiche Butter

Für die Vanillecreme:

150  g weiche Butter
150  g Puderzucker
2 EL Sahne
2 TL Vanillezucker
Speisefarbe zum Einfärben

Schokoladen-Cupcake-halb-mit-Lakritzfüllung-frontal I

Zubereitung Schokoladen Cupcakes mit Lakritzfüllung
Schokoladen Cupcakes mit Lakritzfüllung
Vorbereitungszeit:
Back/Kochzeit:
Zubereitungszeit:
  1. Zunächst die Eier trennen und das Wasser im Wasserkocher sprudelnd aufkochen. Abkühlen lassen.
  2. Die trockenen Zutaten Zucker, Kakaopulver, Mehl, Natron und Salz in eine große Schüssel sieben.
  3. Anschließend das Öl zusammen mit den Eigelben, Vanillezucker und dem Wasser verquirlen. Danach die trockenen Zutaten dazusieben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Eiweiß schaumig aufschlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen, bis eine feste, glänzende Masse entsteht.
  5. Eiweiß portionsweise vorsichtig unter den Teig rühren. In kleine Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 160°C für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auskühlen lassen und mit einem Cupcake-Ausstecher ein kleines Loch ausstanzen.
  6. Für die Lakritzfüllung, Zartbitterkuvertüre, Sahne, Butter und Lakritzpulver bei geringer Hitze schmelzen. Bei der Dosierung des Lakritzpulver kommt es darauf an, wie intensiv ihr einen Lakritzgeschmack haben möchtet und wie intensiv euer Pulver schmeckt. Das kann variieren und ihr solltet daher die Füllung unbedingt abschmecken. Die Creme abkühlen lassen und die Cupcakes damit befüllen.
  7. Für die Vanillecreme alle Zutaten mit Hilfe des Handmixers cremig aufschlagen, mit Speisegelfarbe einfärben und mit Hilfe einer Sternentülle in Rosettenform auf die Cupcakes spritzen.

Schokoladen-Cupcake-mit-Lakritzfüllung-und-Frosting-türkis I Ich musste sofort Linda Lomelinos Rezept für Schokoladentorte mit Lakritze ausprobieren. Statt einer Torte gab es allerdings Cupcakes mit einem zartschmelzenden Schokoladen-Lakritzkern und einem feinen Vanillecreme-Häubchen!

Frosting-Rosen-türkis IEs hat auch nur gefühlte zwei Stunden gebraucht, bis ich halbwegs ansehnliche Rosetten gespritzt bekommen habe! In den Videos auf YouTube sieht das immer so einfach aus. Die Realität hat mich jedoch eines Besseren belehrt und es hilft nur üben, üben und üben. Ach ja und eine passende Sternentülle ist definitiv ein Plus!

Schokoladen-Cupcakes-mit-Frosting-türkis-in-Muffinform-mint IAllerliebste Grüsschen und bis bald,

4 comments

  1. Guten Morgen Jules!
    Wir haben es in Hamburg zum Glück nicht so weit zur Ostsee. Von daher sind wir da auch öfters mal spontan 🙂 Ich finde, es gibt ja nichts entspannenderes als am Meer zu sein.
    Deine Cupcakes sehen super aus. Und Lakritz und Schoko hört sich ja mal interessant an. Mag beides, nur zusammen noch nie gegessen.
    Wünsche dir eine wundervollen Wochenstart Start!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    1. Hach, hast du es gut! So ein spontaner Trip ans Meer ist doch was Schönes 🙂 Wenn du Lakritz magst, musst du die zwei zusammen unbedingt mal ausprobieren. Es gibt sogar Schokolade mit Lakritzstückchen zu kaufen, mega lecker, aber mit hohem Suchtpotenzial 😀

      Allerliebste Grüße nach Hamburg,
      Jules

  2. Ich kann mir die Kombination Schoko-Lackritze garnicht so recht vorstellen, aber ich mag das abenteuerliche, also wird auch das ausprobiert 😀

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    1. Liebe Jenny,
      die zwei zusammen sind definitiv ein Geschmacksabenteuer in deinem Mund –aber ein mega leckeres 😉

      Allerliebste Grüsschen

Comments are closed.