Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung

Wo bin ich gewesen? Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, war es die letzten 2 Wochen sehr ruhig auf meinem Blog. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust mehr habe oder mir die Ideen ausgegangen sind. Im Moment befinde ich mich im Leben 1.0 jedoch in Bewerbungsprozessen und damit verbunden ist auch ein zukünftiger Ortswechsel. Trotzdem werde ich mich bemühen, dass ihr wieder in regelmäßigeren Abständen mit Lesestoff meinerseits versorgt seid 😉 Am Wochenende habe ich nun endlich mal wieder den Teigspatel geschwungen. Mir kam es wie eine Ewigkeit vor, seit dem ich das letzte Mal gebacken habe. Deshalb wurde der Teig auch nicht nur einmal, zweimal oder dreimal verkostet…Ein Wunder, das überhaupt noch was für die Küchlein übrig geblieben ist, bei so viel Nascherei!

Collage-ErdbeerküchleinZutatenliste für Schokoktörtchen mit Erdbeerfüllung

Für den Teig:
200  g Butter
200  g feinen Zucker
200  g Mehl
100  g Stärke
4    Eier von glücklichen Hühnern
2 TL Backpulver
100  g Zarbitter Kuvertüre
1 EL Kakaopulver
Für die Erdbeerfüllung:
150 ml Kirschnektar
15  g Stärke
150  g Erdbeeren
2 EL Zucker
Für die Schmandsahne:
100 g Schmand
1   Päckchen Vanillezucker
150 g Sahne

Erdbeerküchlein halb mit Gabel

Zubereitung Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung
Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung
Vorbereitungszeit:
Back/Kochzeit:
Zubereitungszeit:
  1. Zunächst Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit dem Handmixer schaumig schlagen. Mehl mit der Stärke mischen, anschließend nach und nach zur Butter-Zucker-Mischung sieben.
  2. Eier unterheben und alles zusammen zu einem cremigen Teig verühren. Zum Schluss das Backpulver hinzugeben und nochmals kurz mit dem Handmixer unterrühren.
  3. Die Zartbitter Kuvertüre in kleine Stücke hacken und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze oder in einem Wasserbad schmelzen.
  4. Die geschmolzene Schokolade zügig unterarbeiten und in eingefettete, mit Mehl bestäubte Förmchen geben.
  5. Den Ofen auf 200°C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und die Küchlein für ca. 30-40 Minuten backen, am Ende Stäbchenprobe machen.
  6. Für die Erdbeerfüllung, 3 Löffel Kirschnektar mit der Stärke glatt verrühren, den restlichen Nektar mit 2 EL Zucker erhitzen. Topf on der Kochstelle nehmen und vorsichtig die Stärke einrühren. Erdbeeren waschen und in STücke schneiden und mit dem abgekühlten, angedickten Saft verrühren.
  7. Auf bzw. in die Küchlein füllen.
  8. Zum Schluss wird den Küchlein noch ein Schmand-Sahne-Häubchen verpasst. Dafür Sahne mit dem Handmixer steifschlagen. Schmand mit Vanillezucker cremig verrühren und zum Schluss die Sahne unter die Schmandmischung heben. Auf die Törtchen geben und mit einer Erdbeere verzieren.

Erdbeerküchlein mit Sahne von obenUnd nun wünsche ich euch noch eine schöne Woche und bis ganz bald!

Allerliebste Grüsschen,

One comment

  1. Na die sehen aber lecker aus –so richtig fruchtig! Das wird gleich am kommenden WE ausprobiert!!
    Und dir viel Spaß weiterhin beim ausprobieren toller Rezepte!!

    GLG 🙂

Comments are closed.