Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung

Was braucht es für eine gelungene Auszeit? Eigentlich doch nicht viel: Ein gutes Buch, Sonne und ein bisschen Seeluft um die Nase. Wie einige vielleicht via Instagram mitbekommen haben, war ich ein paar Tage an der Ostsee! Schon seit ich 4 Jahre alt bin, zieht es mich im Sommer immer wieder dorthin. In den letzten Jahren leider mehr oder weniger regelmäßig. Das Wetter hätte nicht schöner sein können: Wir hatten Sonne, blauen Himmel und es wehte immer ein leichter Wind. Die perfekte Mischung also aus „Ein-bisschen-Farbe-bekommen“und „Ab-und-zu-im-Strandkorb-in-den-Pulli-einkuscheln“. Genauso  wie ich es mag. Denn was den Sommerurlaub anbelangt, bin ich eher ein Nordlicht. Richtig große Hitze ist nämlich so gar nicht meins. Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung„Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung“

Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung

Wo bin ich gewesen? Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, war es die letzten 2 Wochen sehr ruhig auf meinem Blog. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust mehr habe oder mir die Ideen ausgegangen sind. Im Moment befinde ich mich im Leben 1.0 jedoch in Bewerbungsprozessen und damit verbunden ist auch ein zukünftiger Ortswechsel. Trotzdem werde ich mich bemühen, dass ihr wieder in regelmäßigeren Abständen mit Lesestoff meinerseits versorgt seid 😉 Am Wochenende habe ich nun endlich mal wieder den Teigspatel geschwungen. Mir kam es wie eine Ewigkeit vor, seit dem ich das letzte Mal gebacken habe. Deshalb wurde der Teig auch nicht nur einmal, zweimal oder dreimal verkostet…Ein Wunder, das überhaupt noch was für die Küchlein übrig geblieben ist, bei so viel Nascherei! Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung„Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung“

Macarons –Der Survivalguide für dein Macaron-Glück

Wo ich mich die letzte Woche herumgetrieben habe? Wer mir auf Instagram folgt, der sah letzte Woche einen Schnappschuss meiner selbstgebackenen Macarons. Es war bereits mein dritter Versuch an diesem besagten Samstag, der rein optisch gesehen, geglückt zu sein schien (mal abgesehen von ihrer merkwürdigen farblichen Erscheinung :D). Geschmacklich entpuppten sie sich jedoch leider als Enttäuschung, da sie zu trocken geraten waren. Das Handtuch werfen kam für mich aber nicht in Frage. Also startete ich am Sonntag einen weiteren Versuch. Jedoch vergebens, die Macaron-Göttin war nicht auf meine Seite zu kriegen. Und so verschanzte ich mich in meine Küche, wog unzählige Mengen an Puderzucker und Mandeln ab, strich sie durch ein feines Sieb, schlug Eischnee und backte dutzende Macarons, bis ich meinen Vorrat an Mandeln schließlich komplett aufgebraucht hatte. Macarons –Der Survivalguide für dein Macaron-Glück„Macarons –Der Survivalguide für dein Macaron-Glück“

EasyPeasy vegetarische Spaghetti Carbonara mit Erbsen

Seid ihr alle gut über die Ostertage gekommen? Ich muss zugeben, die deftige Küche an solchen Feiertagen ist ja überhaupt nicht meins. Ich esse zwar ab und an Geflügel, aber an Lamm, Kaninchen&Co. komme ich nicht heran. Die italienische Küche hingegen liebe ich sehr. Beim Italiener werde ich einfach immer fündig, egal ob Pizza oder Pasta. In den Genuss von traditionell gemachter Spaghetti Carbonara hingegen, komme ich im Restaurant nicht. Aber dafür habe ich eine sehr leckere, vegetarische Alternative gefunden. Yay! EasyPeasy vegetarische Spaghetti Carbonara mit Erbsen„EasyPeasy vegetarische Spaghetti Carbonara mit Erbsen“

Feine vegetarische Erbsencremesuppe mit Minzepesto

Wo ist nur der Februar hin? Die Zeit verging wie im Flug und nun sind wir schon im neuen Monat März. Ich hoffe, dass er uns endgültig den Frühling bringt!  Unser Wochenende war grau und regnerisch, da wollte man gar nicht vor die Tür. Und so haben wir es uns drinnen gemütlich gemacht. Diesmal mit keinem sündigen Stück Kuchen, sondern mit einem wärmenden Süppchen. Wobei, wenn ich so an die Schokoschaumkuss Tarte denke, davon jetzt ein Stückchen.. Mmhhh. Nur leider ist die schon längst aufgefuttert! Daher zurück zum Süppchen! Das war nicht irgendeines, sondern ein gesundes Erbsencremesüppchen, verfeinert mit selbstgemachtem Minzepesto! Dabei drohte das Rezept schon zu scheitern! Nicht etwa an den Kräutern, wie es sonst der Fall bei mir ist. Thymian bspw. ist immer dann aus, wenn ich vorhabe, etwas damit zu kochen! An den Kräutern sollte es diesmal jedoch nicht liegen, Minze und Petersilie waren schnell eingekauft. Viel schwieriger war es dagegen, tiefgekühlte Erbsen aufzutreiben! Erst drei Supermärkte später hatte ich die letzte Packung ergattern können! Der Suppe stand also nichts mehr im Wege und hier folgt nun das Rezept für euch! Feine vegetarische Erbsencremesuppe mit Minzepesto„Feine vegetarische Erbsencremesuppe mit Minzepesto“

Versunkener Apfelkuchen mit Vanillestreuseln

Let’s cook together: Versunkener Apfelkuchen nach Omi’s Art

Hand auf’s Herz: Wie sieht eure Küche nach einer Back-Session aus? Backen ohne eine chaotische Küche gibt es bei mir nicht. Der Vorteil: Die sich in immer kürzer werdenden Abständen wiederholende Tiefenreinigung meiner Küche! Aber es ist ja für eine gute Sache, stimmt’s? Diesen Sonntag wurde für das von der lieben Ina ins Leben gerufene Projekt „Let’s cook together“ein Apfelkuchen gebacken. Jeden Monat gibt es ein neues Thema, für Februar lautet das Motto „A Apple a Day –Apfelkuchenliebe“! Da bin ich natürlich gerne dabei und teile mein liebstes Apfelkuchen Rezept mit euch. Dieses Rezept stammt von meiner Oma und ist der Klassiker in unserer Familie. Ein locker luftiger Teig, gefüllt mit gaaanz vielen Äpfeln und einer dicken Schicht Streusel! Yummy! Und für die Süßmäuler unter uns gibt es als Zugabe noch Vanillesahne obendrauf. Aber Achtung: Bei diesem Rezept ist Geduld gefragt, zumindest wenn man eine kleine Kuchenform verwendet. Aber die Wartezeit kann man sich verkürzen, in dem einfach noch das ein oder andere Accessoire gebastelt und Löffelchen dekoriert  werden =) Ach ja und nicht zu vergessen: Der Versuch, die Küche schon wieder einigermaßen nach Küche aussehen zu lassen.. Versunkener Apfelkuchen mit Vanillestreuseln„Versunkener Apfelkuchen mit Vanillestreuseln“