Rezept für knusprige Waffeln mit Mohn und Vanille

Hinter uns liegt ein stürmischer April –der uns mit all seinen Facetten ganz schön auf Trab gehalten hat. Zwischendurch war es so kalt geworden, dass wir sogar unsere Heizung wieder angeworfen haben. Im Grunde allerdings mag ich diesen Monat tatsächlich dafür, so wild zu sein, obwohl es andere wohl eher als launisch bezeichnen würden. Passend zu diesem Wetter, haben wir letzten Sonntag warme Waffeln zum Frühstück genossen und ich habe die dicken Wollsocken wieder aus der Schublade herausgeholt.

Rezept für knusprige Waffeln mit Mohn und Vanille„Rezept für knusprige Waffeln mit Mohn und Vanille“

Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung

Was braucht es für eine gelungene Auszeit? Eigentlich doch nicht viel: Ein gutes Buch, Sonne und ein bisschen Seeluft um die Nase. Wie einige vielleicht via Instagram mitbekommen haben, war ich ein paar Tage an der Ostsee! Schon seit ich 4 Jahre alt bin, zieht es mich im Sommer immer wieder dorthin. In den letzten Jahren leider mehr oder weniger regelmäßig. Das Wetter hätte nicht schöner sein können: Wir hatten Sonne, blauen Himmel und es wehte immer ein leichter Wind. Die perfekte Mischung also aus „Ein-bisschen-Farbe-bekommen“und „Ab-und-zu-im-Strandkorb-in-den-Pulli-einkuscheln“. Genauso  wie ich es mag. Denn was den Sommerurlaub anbelangt, bin ich eher ein Nordlicht. Richtig große Hitze ist nämlich so gar nicht meins. Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung„Schokoladen Cupcakes mit leckerer Lakritzfüllung“

Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung

Wo bin ich gewesen? Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, war es die letzten 2 Wochen sehr ruhig auf meinem Blog. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust mehr habe oder mir die Ideen ausgegangen sind. Im Moment befinde ich mich im Leben 1.0 jedoch in Bewerbungsprozessen und damit verbunden ist auch ein zukünftiger Ortswechsel. Trotzdem werde ich mich bemühen, dass ihr wieder in regelmäßigeren Abständen mit Lesestoff meinerseits versorgt seid 😉 Am Wochenende habe ich nun endlich mal wieder den Teigspatel geschwungen. Mir kam es wie eine Ewigkeit vor, seit dem ich das letzte Mal gebacken habe. Deshalb wurde der Teig auch nicht nur einmal, zweimal oder dreimal verkostet…Ein Wunder, das überhaupt noch was für die Küchlein übrig geblieben ist, bei so viel Nascherei! Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung„Schokotörtchen mit Erdbeerfüllung“

Rhabarber Crumble: Rezept der fruchtig-süßen Verführung

Wie, schon wieder ein Rhabarber Rezept? Jap, auch heute dreht sich alles um diesen hübschen rosa Stengel. Das Gemüse hat es mir schwer angetan und ich kann nicht anders, als meine neue Geschmackseroberung in allen möglichen Kombinationen auszuprobieren. Es könnte aber auch ein bisschen an meinem schlechten Gewissen gegenüber meiner Oma und dem Rhabarber liegen. Es ist nämlich so: Jahrelang habe ich den Rhabarberkuchen meiner Oma verschmäht! Die Optik des ‚matschigen, grünen Zeugs‘im Kuchen schreckte mein kindliches Auge von vornherein ab und verhinderte, dass auch nur ein Krümelchen davon probiert wurde! Sehr zum Ärger meiner Oma, versteht sich! Rhabarber Crumble: Rezept der fruchtig-süßen Verführung„Rhabarber Crumble: Rezept der fruchtig-süßen Verführung“

Zuckersüße Valentinspost

Valentinstag feiern –ja oder nein? Bei uns wird der Valentinstag nicht groß zelebriert. Ich verschenke oder bekomme gerne auch an den 364 anderen Tagen im Jahr was *zwinker! Trotzdem finde ich es schön, diesen Tag zum Anlass zu nehmen und anderen ein paar zuckersüße Grüße zu schicken! Denn über liebe Worte freut sich jeder gern und wenn man sie hinterher noch vernaschen kann –was will man mehr? Mit Spannung habe ich auf anderen Blogs verfolgt, welche Ideen da alle zum Thema Valentinstag zustande kamen. So viele Leckereien, da überlegt man ja schon, den Valentinstag zumindest essenstechnisch groß zu feiern! Bei mir gibt es heute für euch ein leckeres Rezept für rosa Plätzchen mit Fondantdecke und süßer Botschaft draufgestempelt! Zuckersüße Valentinspost„Zuckersüße Valentinspost“

Versunkener Apfelkuchen mit Vanillestreuseln

Let’s cook together: Versunkener Apfelkuchen nach Omi’s Art

Hand auf’s Herz: Wie sieht eure Küche nach einer Back-Session aus? Backen ohne eine chaotische Küche gibt es bei mir nicht. Der Vorteil: Die sich in immer kürzer werdenden Abständen wiederholende Tiefenreinigung meiner Küche! Aber es ist ja für eine gute Sache, stimmt’s? Diesen Sonntag wurde für das von der lieben Ina ins Leben gerufene Projekt „Let’s cook together“ein Apfelkuchen gebacken. Jeden Monat gibt es ein neues Thema, für Februar lautet das Motto „A Apple a Day –Apfelkuchenliebe“! Da bin ich natürlich gerne dabei und teile mein liebstes Apfelkuchen Rezept mit euch. Dieses Rezept stammt von meiner Oma und ist der Klassiker in unserer Familie. Ein locker luftiger Teig, gefüllt mit gaaanz vielen Äpfeln und einer dicken Schicht Streusel! Yummy! Und für die Süßmäuler unter uns gibt es als Zugabe noch Vanillesahne obendrauf. Aber Achtung: Bei diesem Rezept ist Geduld gefragt, zumindest wenn man eine kleine Kuchenform verwendet. Aber die Wartezeit kann man sich verkürzen, in dem einfach noch das ein oder andere Accessoire gebastelt und Löffelchen dekoriert  werden =) Ach ja und nicht zu vergessen: Der Versuch, die Küche schon wieder einigermaßen nach Küche aussehen zu lassen.. Versunkener Apfelkuchen mit Vanillestreuseln„Versunkener Apfelkuchen mit Vanillestreuseln“

Vanille Sirup easy selbstgemacht

Womit lässt es sich besser in den Tag starten, als mit einem schönen heißen Kaffee oder einer heißen Schokolade? Beides schmeckt noch viel leckerer mit einem ordentlich Schuss Vanille Sirup! Winterzeit ist für mich heiße Schokoladen-Zeit. Am liebsten in allen Variationen. Und an einem Tag wie heute, an dem wieder dicke Flocken vom Himmel kamen, hilft nur noch eins: Sich in eine kuschelige Decke zu hüllen, ein gutes Buch zu lesen und was Wärmendes zu trinken! Für ein bisschen Abwechslung in Kaffee und Schokolade sorgt dieses leckere Rezept für selbstgemachten Vanille Sirup. Vanille Sirup easy selbstgemacht„Vanille Sirup easy selbstgemacht“

Schneeball Cupcakes mit Buttercreme-Kokos Topping

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr gehabt? Ich hatte schon gar nicht mehr daran geglaubt, dass wir dieses Jahr einen schönen Winter bekommen würden –mit Schnee natürlich, wie sich das gehört. Und jetzt, nach einer Woche nur, in der wir mit viel Schnee verwöhnt wurden, hat es wieder begonnen zu tauen und werden mit Regen überhäuft. Ein bisschen Schnee liegt zwar noch, aber die winterlich verträumte Stimmung ist dahin. Also mussten Cupcakes her, die äußerlich an Schneebälle erinnern und dazu noch luftig locker sind und auf der Zunge dahinschmelzen. Neugierig geworden? Dann folgt hier nun das Rezept für euch. Schneeball Cupcakes mit Buttercreme-Kokos Topping„Schneeball Cupcakes mit Buttercreme-Kokos Topping“