Ananas Frühstücks-Smoothie –Urlaubsgefühle im Glas

Gefühlt liegt unser Sommerurlaub schon eine Ewigkeit zurück. Tatsächlich sind seit unserer Rückkehr aber gerade mal drei Wochen vergangen. Kennt ihr das? Sobald man wieder zurück ist, scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen und im Handumdrehen hat einen der stressige Alltag wieder eingeholt. Um die Urlaubserinnerungen ab und zu für einen kurzen Moment wieder aufleben zu lassen, hilft es, es sich während der Mittagspause in der Sonne gemütlich zu machen und durch die Urlaubsbilder zu scrollen. Oder aber auch Unmengen von der Lieblingseissorte zu essen, die an das kleine italienische Städtchen, nördlich am Gardasee gelegen, erinnert. Mit all seinen kleinen hübschen Gässchen, Espressobars und unzähligen vintage Vespas, festgehalten auf gefühlt 1000 Bildern. Denn jeder hübsche Hauseingang musste mindestens aus drei Winkeln fotografiert werden, um möglichst jedes Detail auch festzuhalten. Eine andere Möglichkeit, egal, ob ihr gerade erst aus dem Urlaub zurück seid oder noch auf diesen hinfiebert, ist es sich das Urlaubsfeeling mit diesem sommerlichen Ananas Smoothie ins Glas zu zaubern.

Ananas Frühstücks-Smoothie –Urlaubsgefühle im Glas„Ananas Frühstücks-Smoothie –Urlaubsgefühle im Glas“

Buddha Bowl Rezept –frisch, lecker &gesund

Immer wieder sonntags…Herrscht bei uns im Kühlschrank gähnende Leere und man muss schon ziemlich genau hinschauen, um noch die Überbleibsel der Woche erspähen zu können. Ob sich aus diesen dann auch noch ein leckeres Abendbrot zaubern lässt, ist quasi ein Glücksspiel. Wenn gar nichts anständiges mehr zu finden ist, muss in der Not eben doch mal eine Pizza bestellt werden. Pizza geht bei mir bekanntlich immer. Trotzdem nehm ich mir immer wieder vor, dass das eben wirklich die Ausnahme sein soll und nicht die Regel. Denn eigentlich möchte ich gerade die Wochenenden für neue Rezepte nutzen. Haben wir aber Glück und finden noch ein paar Zutaten, die zusammen auch genießbar sind, werden diese in einer simplen Buddha Bowl vereint. Ein wunderbares Konzept, um Reste, die einzeln auch die Maus im Kühlschrank nicht mehr satt machen würden, aber im Team ein super leckeres und füllendes Abendbrot ergeben.

Buddha Bowl Rezept –frisch, lecker &gesund„Buddha Bowl Rezept –frisch, lecker &gesund“

Iced Coffee Rezept mit Mandelmilch

Die Temperaturen sind in den letzten Tagen fleißig raufgeklettert. Gefühlt gibt es dieses Jahr immer öfter ein kleines Unwetter zwischendurch, das für ein bisschen Abkühlung sorgt. Hinzu kommt, dass es schon am Morgen sehr warm ist, fast schon wieder zu warm für jegliche sportliche Aktivitäten. Und auch wenn ich in den letzten Wochen immer sehr zeitig aus dem Bett komme und die Zeit am Morgen für einen kleinen Lauf am Neckar nutze (es gibt nichts Schöneres als die Stadt morgens ganz für sich zu haben, wenn noch kein Trubel auf den Straßen herrscht und die Luft so viel klarer scheint). Einen kleinen Energiekick, damit ich aber auch wirklich in die Laufschuhe schlüpfe, brauche ich dann aber doch: Kaffee!

Iced Coffee Rezept mit Mandelmilch„Iced Coffee Rezept mit Mandelmilch“

Raw Chocolate Cake Bomb

Heute wird’s roh und schokoladig auf dem Blog. Raw Food oder bei uns auch unter dem weniger fancy klingenden Namen „Rohkost“bekannt, gehört ja schon seit ein paar Jahren zu den Food Trends schlechthin. Spätestens seit Zoodles hat es diese Ernährungsform auch auf meinen Speiseplan geschafft. Früher habe ich Zucchini regelrecht verschmäht. Als Zutat in der Gemüsepfanne oder aus dem Ofen mag ich sie noch immer nicht, Geschmack und Konsistenz überzeugen mich einfach nicht. Ich gehöre vielmehr zu dem Auberginen-Lager, die finde ich richtig lecker, auch wenn sie matschig sind! In Form von Zoodles oder geraspelt hingegen bekomm ich von Zucchinis gar nicht mehr genug. Raw Chocolate Cake Bomb„Raw Chocolate Cake Bomb“

Veganes Frühstück: Haferflocken mit Kokosmilch

Ihr wollt wahlweise Bäume ausreißen, Wäschebergen den Kampf ansagen, Laufen gehen oder einfach nur ein leckeres Frühstück? Dann solltet ihr unbedingt euerem Müsli eine Dosis Kokosmilch verpassen! Denn das macht nicht nur unglaublich satt, sondern liefert jede Menge Energie. So ging es mir jedenfalls, als ich am Wochenende meine Haferflocken anstelle meines geliebten griechischen Joghurts mit Kokosmilch probierte. Bisher verwendete ich Kokosmilch hauptsächlich beim Kochen, bspw. bei Reisgerichten oder in einer leckeren Möhrensuppe, was den Gerichten die extra Portion Cremigkeit verleiht. Kokosmilch als Alternative zu Joghurt war für mich hingegen Neuland. Da sie sich in der Foodwelt zurzeit größter Beliebtheit erfreut, musste ich sie selbstverständlich auch mal ausprobieren. Veganes Frühstück: Haferflocken mit Kokosmilch„Veganes Frühstück: Haferflocken mit Kokosmilch“

Chia Samen Rezepte für herzhaft und süß

Probiert ihr auch gerne mal neue Foodtrends aus? Bei dem Wort „Foodtrend“muss ich immer an meinen ersten selbstgemachten Green Smoothie denken. Als die entdeckt worden sind, wurde man ja in diversen Zeitschriften nur so überhäuft mit Rezeptvorschlägen für Green Smoothies und wie hyper gesund sie seien. Das weckte selbstverständlich meine Neugier und ich musste den Smoothie ausprobieren. Mehr als einen Schluck bekam ich dann jedoch nicht herunter. Ich konnte mich mit dieser Kombi aus püriertem Blattsalat und Früchten einfach nicht anfreunden! Seitdem bin ich gegenüber gehypten Superfood immer ein bisschen skeptisch und bin in Sachen Chia Samen ein echter Nachzügler. Chia Samen Rezepte für herzhaft und süß„Chia Samen Rezepte für herzhaft und süß“